DE

Alert Enterprise arbeitet mit einem führenden US-amerikanischen Kinderkrankenhaus und einer Forschungseinrichtung zusammen, um das Identitätsmanagement für Besucher zu optimieren.

Ein angesehenes Kinderkrankenhaus und eine klinische Forschungseinrichtung in den Vereinigten Staaten haben Alert Enterprise kürzlich damit beauftragt, die fortschrittliche Cloud-Plattform für das Besuchermanagement des Unternehmens bereitzustellen. Da in dem Krankenhaus jährlich 600.000 Patienten aufgenommen werden, bestand das vorrangige Ziel darin, die Sicherheit auf verschiedenen Ebenen zu erhöhen, das Besuchererlebnis zu verbessern, Audit-Daten zu verwalten und die Verarbeitung von Badges für den physischen Zugang zu vereinfachen. Die Plattform von Alert Enterprise hat nicht nur diese Ziele umgesetzt. Die Lösung gewährleistet zudem die proaktive Implementierung wichtiger Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien, die auch nach der Pandemie gültig sind.

Einen unvergesslichen ersten Eindruck hinterlassen

Bei dem Krankenhaus handelt es sich um ein pädiatrisches Überweisungszentrum für eine aus vier Bundesstaaten bestehende Region. Es verfügt über ein Kinderkrankenhaus, ein Forschungsinstitut(mit vier Standorten), sieben regionale Spezialkliniken, eine Klinik für die Grundversorgung und 28 ambulante Einrichtungen und Kliniken. Seit der Eröffnung seines neuesten Forschungsinstituts versorgt das Krankenhaus nun die größte Region•aller Kinderkrankenhäuser des Landes. Da es jedoch kein zentralisiertes System für alle Empfangsbereiche oder Standorte gab,•wies die Sicherheit des Krankenhauses mehrere gravierende Sicherheitslücken auf,bevor Alert Enterprise eingesetzt wurde.

Sicherheitsprozesse automatisieren

Dank der Besucherverwaltungsplattform von Alert Enterprise kann das Krankenhaus jetzt den Lebenszyklus der Identität seiner Besucher von der Anmeldung bis zur Entlassung automatisiert abwickeln. Über die Plattform haben die Besucher die Möglichkeit, sich online über Krankenhausbetreiber und -förderer anzumelden und sich vor Ort über einen Selbstbedienungskiosk zu registrieren, der über eine ID-Scannertechnologie und einfach zu bedienende Bildschirme verfügt.

Bereits einen Monat nach der Bereitstellung des Systems hat das Krankenhaus mithilfe der Besucherverwaltungsplattform von Alert Enterprise über 20.000 Benutzer und 10.000 Besucher abgewickelt. Darüber hinaus verfügt die Plattform über zertifizierte Integrationen wie SAP SuccessFactors, Microsoft Active Directory und Lenel OnGuard. Diese gewährleisten eine nahtlose Kombination der Sicherheitssysteme des Krankenhauses in den Bereichen Personalwesen, IT und physische Sicherheit.

Unser innovativer Ansatz für das Besuchermanagement

Im Gesundheitswesen ist eine einfühlsame Betreuung von größter Bedeutung. Oberste Priorität hat zudem die Gewährleistung der Sicherheit aller: von Krankenhausgästen und Patienten bis hin zu Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern. Mit der Lösung für das Besuchermanagement von Alert Enterprise werden sowohl die IT als auch der physische Zugang digital so verändert, dass alle Kontaktpunkte gesichert sind. Dadurch kann sich dieses große Kinderkrankenhaus und Forschungsinstitut auf das Wesentliche konzentrieren: die erstklassige Versorgung von Tausenden von Kindern.

David Cassady

Leiter der Strategieabteilung

Seit mehr als 30 Jahren ist David Cassady im Silicon Valley als Vertriebler und Teamleiter tätig. Während dieser Zeit leitete er eine Mischung aus etablierten Softwareunternehmen und Startups. Cassady war außerdem an fünf Börsengängen beteiligt - und an mindestens ebenso vielen Übernahmen. 

Als Chief Strategy Officer verhilft Cassady mit seiner umfassenden Erfahrung Softwareunternehmen zu mehr Wachstum. Für diese Zwecke greift er auf seine fundierten und wirkungsvollen Partnerschaften mit den weltweit erfolgreichsten SaaS-Anbietern wie ServiceNow, Microsoft und SAP zurück.. 

Mark Weatherford

Sicherheitschef
Senior-Vizepräsident, regulierte Industrien

Mark Weatherford bringt jahrelange Erfahrung im Cyber- und physischen Bereich in Alert Enterprise ein. Als Chief Security Officer (CSO) leitet er die Strategie der Datenverwaltung und des Datenschutzes, indem er die Erstellung von Richtlinien und Verfahren für Cyber- und physische Bereiche im Unternehmen mit seiner Expertise unterstützt. Er arbeitet zudem mit Unternehmen und Führungskräften in der Cyber- und physischen Sicherheitsbranche zusammen, um die Einführung der Sicherheitskonvergenz weiter zu beschleunigen.

Weatherford hatte zahlreiche Führungspositionen im Bereich Cybersicherheit inne. So war er zum Beispiel Vice President und Chief Security Officer bei der North American Electric Reliability Corporation (NERC), der erste stellvertretende Staatssekretär für Cybersicherheit des Department of Homeland Security in der Regierung unter Obama und der erste Chief Information Security Officer sowohl im Bundesstaat Kalifornien als auch im Bundesstaat Colorado.

Harsh Chauhan

Leiter der Technologieabteilung

Harsh Chauhan, Chief Technology Officer (CTO) bei Alert Enterprise, ist für die technologischen Innovationen und die Bereitstellung von Lösungen verantwortlich. Als Technologieveteran und Führungskraft mit 20 Jahren Erfahrung konzentriert sich Chauhan auf das Wachstum der Hyperscale-Cloud-Plattform 3D Governance Risk Compliance (GRC) des Unternehmens.

Darüber hinaus entwickelt er weiterhin integrierte Lösungen mit führenden Technologiepartnern wie SAP, SAP NS2 und ServiceNow. Vor Alert Enterprise war Herr Chauhan in mehreren CTO-Positionen und als Product Owner und Head of Development bei SAP GRC 10.0 tätig und lieferte zielgerichtete Lösungen für namhafte SAP-Kunden.

Ruby Deol

Leiter der operativen Abteilung

Ruby Deol beaufsichtigt alle Geschäftsbereiche bei Alert Enterprise. Deol, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im weltweiten Vertrieb und Support pflegt bestehende Kundenbeziehungen mit einem kundenorientierten Ansatz. Alert Enterprise gewinnt in der Branche zunehmend an Anerkennung und Ansehen. Die Aufgabe von Deol ist es, Methoden zu entwickeln und umzusetzen, um die Unternehmensziele zu erreichen und die laufende Transformation des Unternehmens zu erleichtern.

Kaval Kaur

CFO und Mitbegründerin

Als Chief Financial Officer (CFO) und Mitbegründer von Alert Enterprise leitet Kaval Kaur alle Back Office-Abläufe im Finanz- und Verwaltungsbereich. Kaur ist Mitglied der nationalen US-Berufsorganisation American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) und der California State CPA Society.

Bevor sie zu Alert Enterprise kam, war sie CFO und Mitbegründerin von Virsa Systems - einer Position, die sie bis zur Übernahme durch SAP innehatte.

Kaur ist im Herzen eine Philanthropin, die die Vielfalt der Region San Francisco Bay durch die Unterstützung besonderer kultureller Veranstaltungen fördert. Vor Kurzem hat sie 2.000 öffentliche Schulen in ländlichen Gegenden Indiens finanziell unterstützt, um die Computerkenntnisse von Kindern zu verbessern. Darüber hinaus ist sie Pflegemutter eines 10 Jahre alten Kindes.

Jasvir Gill

Gründer und CEO

Jasvir Gill, Gründer und CEO von Alert Enterprise, Inc., ist verantwortlich für die digitale Transformation und Sicherheitskonvergenz. Gill ist von Beruf Ingenieur und treibt die längst überfällige digitale Transformation der physischen Sicherheitsbranche voran.

Vor der Gründung von Alert Enterprise war Gill Gründer und CEO von Virsa Systems, das er zu einem weltweit führenden Anbieter von Anwendungssicherheitssoftware entwickelte. Als früher Pionier bei der Etablierung von Governance, Risiko und Compliance als Software-Marktsegment trieb er das exponentielle Wachstum bei Virsa voran und ermöglichte die Übernahme durch SAP im Jahr 2006.

In seiner Freizeit unterstützt Gill die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in der lokalen Gemeinde. Er ist außerdem Treuhänder der American India Foundation.